Port de pêche depuis le Mont Saint-Clair © Christian Ferrer

Der Fischerhafen von Sète

Sète, der erste Fischerhafen im Mittelmeer

Sète war schon immer ein Fischerdorf und der erste Fischerhafen im Süden von Frankreich. Es geht nichts über die Auktionen im alten Hafen, wo Fischerboote anlegen und ihren Fang zu verkaufen, um die Seele von Sète kennenzulernen. Jeden Tag bringen 30 Trawler ihren Fang an Land und verkaufen weit mehr als 100 verschiedene Arten von Fischen. Jenseits der Auktionen gibt es viele bunte Fassaden, die den Kanal und die vielen Fischrestaurants wiederspiegeln.