• kite surf
Etoile de mer 3 coquillages

Unsere Region Das Departement Hérault und die Mittelmeerküste

Ihr Familienurlaub einmal anders! Gehen Sie auf Entdeckungsreise in der Region Languedoc mit ihren einzigartigen Sehenswürdigkeiten und schnuppern Sie Meeresluft an der Mittelmeerküste! Bei Ihrem Aufenthalt auf dem Campingplatz Robinson direkt am Meer zwischen Cap d’Agde, Sète und Montpellier werden Sie begeistert sein von den vielfältigen Aktivitäten und Freizeitangeboten.

Abenteuerlustige können verschiedene Wassersportarten ausüben: auf dem Programm stehen Tauchen, Jetski, Schleppgeräte, Flyboard, Kitesurfen oder Wakeboard. Für alle, die gern wandern, halten die Naturlandschaften jede Menge Überraschungen bereit. Ausflüge zu Pferd am Strand entlang oder auf den Wanderpfaden im Grünen versprechen ebenfalls schöne Naturerlebnisse.

Sicher werden Sie dem Charme des Hinterlandes erliegen und vom Mittelmeer verzaubert sein. Die Hochebene Terrasses du Larzac, der Berg Pic Saint-Loup, die großen Weinanbaugebiete und die Weingüter von Grès de Montpellier: in der Umgebung des Campingplatzes Robinson gibt es viel zu entdecken.

Bei Ausflügen interessieren Sie sich für
x
Coquillage

Sehenswerte Besuche In der Nähe von Marseillan in Hérault

Ihr Urlaub im Hérault zwischen dem Mittelmeer und dem Thau-Teich in Marseille-Plage ist reich an Entdeckungen: Von den herrlichen Stränden von Sète bis zum regionalen Naturpark Haut-Languedoc, zwischen historischen Stätten und geschützten Naturräumen ist das Erbe der Abteilung sehr vielfältig. Die Thau-Lagune beherbergt eine unglaubliche Artenvielfalt, die Sie auf Wunsch in Begleitung eines Naturführers entdecken können. Vom Campingplatz Robinson aus sind das Bagnas-Reservat und die Ufer des Canal du Midi ein angenehmes Ziel für Radtouren. Von den Basaltgebäuden von Cap d'Agde bis zu den Schleusen von Béziers, die durch das Herz der mittelalterlichen Stadt Narbonne und die Kathedrale von Saint-Pierre de Montpellier führen, haben Sie die Möglichkeit, im Hérault ein bemerkenswertes architektonisches Erbe zu entdecken. Verpassen Sie nicht das Dorf Saint-Guilhem-le-Désert, das als "die schönsten Dörfer Frankreichs" bezeichnet wird, und seine Abtei Gellone. Weiter östlich gibt es auch die Schätze der Zierlichen Camargue zu entdecken: Manaden, Salinen und Volksfeste lassen Sie in die lokale Kultur eintauchen. Zu den wichtigsten Naturschauplätzen des Departements gehören schließlich die Höhle Demoiselles, der Zirkus Navacelles und die Schlucht der Hérault-Schlucht, die von der berühmten Teufelsbrücke überspannt wird.